Beim Duell zweier kampfstarken Mannschaften waren die Gäste am Ende der verdiente Sieger. Zum Anfang kamen jedoch die Söcheringer zu zwei guten Chancen die allerdings ihr Ziel knapp verfehlten.

Danach bestimmten die Kohlgruber die Partie und kamen immer wieder gefährlich vors Tor. Pius Schwarz gelang dann mit einen Kunstschuss das 0-1. Nach der Pause ging es für die Kohlgruber zunächst gut los. Pius Schwarz schoss nach guter Vorarbeit von Pius Mangold aus kurzer Distanz das 0-2. Die Gastgeber kamen noch zweimal gefährlich vors Tor, beide Chancen wurden aber vom guten Torwart, Sami Frank vereitelt.

Bericht: 29.06.2019 Sebastian Stadler