Turniersig in Bad Tölz 21.07.2019. Foto Rainer KrippnerTurniersig in Bad Tölz 21.07.2019. Foto Rainer Krippner.

Im letzten Turnier der Saison gelang ein super Ergebnis. Im Modus jeder gegen jeden holten die Ammertaler mit 13 Punkten den ersten Platz. Besonders das letzte Spiel der Serie gegen Heilbrunn wurde zum spannenden Finale, aber der Reihe nach. Spiel 1 gegen Weyern wurde nach anfänglicher Schwächephase und 0-1 Rückstand doch noch 4-1 gewonnen. Gegen eine stark aufspielendes Sauerlach liefen die Kohlgruber erneut einen Rückstand hinterher, jedoch konnte man nach zwei Eckentoren das Spiel doch noch drehen. Insgesamt agierte die F-Jugend sehr kampfstark und mannschaftlich geschlossen. Spiel 3 gegen Tölz (2-0) und das 4 gegen Wackersberg (3-0) konnte man souverän gewinnen. So kam es im letzten Spiel gegen Heilbrunn, zum Finale um den ersten Platz. Heilbrunn musste gewinnen, den Kohlgrubern reichte ein Unentschieden. Mit etwas Glück und guter zusammen Arbeit schaukelten die Kohlgruber das 0-0 über den Schlusspfiff. So gewann man mit 2 Punkten vorsprung das Turnier. Des weiteren stellte man mit Pius Schwarz und Andi Piechl die zwei besten Torschützen des Turniers (je 5 Tore). Pius Mangold schoß 3 Tore. Insgesamt ein gelungener F-Jugend Abschluss einer tollen Mannschaft.

Bericht: 21.07.2019 Sebastian Stadler (Mucko)