Turniersieg für die G-Jugend beim Hallenturnier in WeilheimTurniersieg für die G-Jugend beim Hallenturnier in Weilheim

Am Samstag durfte unsere G-Jugend ihr erstes Turnier spielen. Bis auf drei Spieler, die auch in der F- Jugend spielen, war der Spielbetrieb somit Neuland. Wir sind mit den Jahrgängen 2014, 2013 und 2012 ins Turnier gegangen. Im Modus „Jeder gegen Jeden“, 9 Minuten Spielzeit und mit insgesamt 7 Mannschaften war es ein riesige Herausforderung für unsere Kleinsten.

Die erste Begegnung gegen Gastgeber Weilheim endete 3:0 durch die Tore des stark spielenden Linus Schöps. Im zweiten Spiel gegen den DJK Waldram konnten wir ein 1:0 durch Linus erreichen.
Die beiden nächsten Spiele gegen die SG Apfeldorf Kinsau und den FSV Eching gingen torlos zu Ende.
Im vorletzten Spiel gegen Huglfing konnte Linus dann wieder zwei Tore erzielen und da der schwierigste Gegner SG Apfeldorf Kinsau patzte, lief alles auf eine Entscheidungsspiel gegen den SV Ohlstadt zu.
Wir durften nicht verlieren und entsprechend leidenschaftlich wurde bei diesem Spiel dann auch verteidigt. Auch die Jüngsten unter uns (4 Jahre oder knapp drüber) haben sich voll reingeschmissen und das Remis gehalten, das uns den Turniersieg brachte.
Der erste Pokal ist nach einem sehr anstrengenden und aufregenden Turnier an diesem Samstagabend bestimmt von dem einen oder anderen mit ins Bett genommen worden.

Spieler: Quirin Rauch, Alexander Bauer, Noah Kleiner, Laurentz Mangold, Kjell Meixner, Timi Frank, Anton Greipl, John Holland, Linus Schöps, Lukas Hautmann

Trainer: Joe Greipl, Peter Schöps
Co Trainer: Ferdinand Greipl, Isidor Greipl

Bericht: Joe Greipl 02.02.2019